Parkett- und Dielenböden schleifen, versiegeln und ölen in Hamburg
Zum Parkett schleifen in Hamburg haben Sie bei uns kurze Wartezeiten. Das Parkett ist das größte Möbelstück Ihres Hauses. Gerne Pflegen wir es für Sie.

Nach vielen Jahren intensiver Nutzung muss ein Parkett oder Dielenboden auch einmal geschliffen werden. Wir bieten Ihnen Parkett schleifen in Hamburg an.

Dielen schleifen Hamburg Parkett schleifen Hamburg Dielen schleifen Hamburg

Das zur Zeit beliebteste Parkett ist die Eiche als Landhausdiele in geölter Ausführung. Die Parkettpflege und nach einer gewissen Zeit auch das Schleifen und Ölen übernehmen wir gerne für Sie.

Massivparkett kann durch seine dicke Holzschicht sehr oft geschliffen werden. Im Gegensatz zu Mehrschichtparkett, das in mehreren Schichten aufgebaut ist. Zwei Trägerschichten, die gegeneinander arbeiten und so die Arbeit des Holzes minimieren.

Das sichtbare Edelholz, was im Normalfall eine ausreichende Nutzschicht von 2,5 bis 5,00 mm haben sollte, um das Parkett mindestens ein- bis zweimal schleifen zu lassen. Ein Dielenboden ist meist massiv und kann dadurch wesentlich öfter geschliffen werden - genau gesagt bis zur Nut und Feder.

Die Nutzschicht kann bis zu 10 mm dick sein. Auch hier bieten wir Ihnen das Schleifen Ihres Dielenbodens in Hamburg an. Beim Schleifen wird der Parkett- oder Dielenboden von kleinen und großen Kratzern oder anderen Spuren sowie Pflegemitteln und Versiegelungen befreit.

Anschließend wird der Parkett- oder Dielenboden entweder gewachst, geölt oder mit einem Hartsiegellack versiegelt. Beschädigungen oder lose Bereiche werden bei diesen Arbeiten, beim Parkett sowie bei Dielen, mit beseitigt.
Es kommen mehrere Maschinen zum Einsatz. Von der großen "Hummel"-Bandschleifmaschine, die den Grobschliff, den Mittelschliff und den Feinschliff ausführt, bis zum kleinen Lägler-Randschleifer, haben wir die modernste Technik zum schleifen Ihres Parkett- oder Dielenbodens.

Dank unserer Schleifmaschinen ist Parkett schleifen in Hamburg heutzutage nahezu staubfrei möglich. Schützen Sie Ihr Parkett oder Ihre Dielen nach dem schleifen mit der richtigen Oberflächenbeschichtung. Gerne schauen wir uns Ihr Parkett an und beraten Sie bei einem unverbindlichen Hausbesuch.

Dielen schleifen Hamburg Parkett schleifen Hamburg Dielen schleifen Hamburg

Parkettpflege nach dem Schleifen

In der ersten Zeit nach dem Parkettschleifen sollten Sie das Parkett nur trocken reinigen. Erst nach ungefähr einer Woche sollten Sie, wenn vorhanden, Teppiche darauf legen. Der Aushärteprozess des Parkettlackes ist nach ca. 14 Tagen abgeschlossen und Sie können die Pflegeanleitung für Ihr Parkett zur Hand nehmen.

Unser Tipp: Stellen Sie sich viele schöne Grünpflanzen auf Ihr Parkett. Die halten das Raumklima auf 40-50 % Luftfeuchtigkeit. Das minimiert die Arbeit des Parkettbodens. Ein Luftbefeuchter hat den gleichen Effekt.

Geölte Parkett- oder Dielenböden werden am besten nebelfeucht mit einem Mikrofaserwischer gepflegt. Je nach Benutzung sollte mehrfach im Jahr ein Pflegeöl zum Einsatz kommen. Es sollte darauf geachtet werden, dass der Dielen- oder Parkettboden gesättigt bleibt, damit keine anderen Flüssigkeiten eindringen können. Mit Lack versiegeltes Parkett ist dagegen sehr pflegeleicht. Nebelfeucht wischen oder bei geringer Verschmutzung den Staubsauger mit der Parkettbürste benutzen. Sollten hartnäckige Spuren entstanden sein, kommt ein Parkettreiniger zum Einsatz.

Parkett schleifen Hamburg

Was kostet Parkett oder Dielen schleifen und versiegeln in Hamburg?

Die Kosten für das Abschleifen und die Versiegelung eines Parkett- oder Dielenbodens hängt insbesondere vom Zustand des Parkett- oder Dielenbodens ab. Klebereste von Teppichböden, starke Verunreinigungen oder Rillenbildung zwischen den Parkettelementen sind Faktoren für den Aufwand, der betrieben werden muss. Gerade Dielenböden in Hamburg bilden im Laufe der Zeit durch Veränderung des Raumklimas Rillen. Gerne beraten wir Sie, wie diese geschlossen werden können.

Hervorstehende Nägel bei Ihrem Dielenboden, die versenkt werden müssen, oder bei sehr alten Dielenböden eine Brandschutzfarbe, die erstmal runtergeschliffen werden muss - all das sind Gründe für etwas höhere Preise. Holzböden können sich z. B. durch Feuchtigkeit etwas oder stark schüsseln. Das bedeutet, dass mindestens ein Schleifgang mehr zum Tragen kommt.

Dies und viele andere Faktoren sind ausschlaggebend zur Bestimmung des Preises für das Abschleifen und die Versiegelung von Parkett- oder Dielenböden. Auch ob die Versiegelung eines Holzbodens mit einem umweltfreundlichen Lack oder einem Naturöl vorgenommen werden soll.

Gerne klären wir alle Ihre Fragen und schauen uns Ihre Parkett- oder Dielenböden bei einem unverbindlichen Besichtigungstermin an. Vor Ort oder binnen 24 Stunden bekommen Sie ein detailliertes Angebot als Festpreis.

Wir schleifen und versiegeln Parkett, Dielenböden und Treppen mit umweltfreundlichen Lacken, Beizen, Ölen oder verändern die Farbe des Holzes mit farbpigmentiertem Wachs oder Öl.

Parkett oder Dielenböden färben

Bei einer Parkettaufarbeitung kommt es immer öfter, aufgrund von Kundenwünschen, zu einer farblichen Veränderung des Parkettbodens. Jedoch nicht bei allen Holzarten ist es ohne Probleme zu realisieren. Bei hellen Hölzern wie Buche, Birne oder Weichhölzern und Nadelhölzern können je nach Technik Probleme auftreten. Auch der Wunsch nach intensiven Farbveränderungen, wie z.B. Ahorn auf Teakholz färben oder Buche auf gedämpfte Eiche, kann nicht immer erfüllt werden.

Wir führen ein intensives Beratungsgespräch und führen Ihnen die Farbe noch auf Ihrer Baustelle vor. Wir erstellen Muster, damit Ihnen das Ergebniss gefällt. Parkett oder Dielenböden können immer andersartig reagieren.

Die am meisten angewendeten Methoden sind das Beizen mit Wasser oder Lösungsmittelbeize und das Einfärben mit Farbpigmentiertem Öl.

Parkett oder Dielenböden färben

Bei der Prozedur mit Beize, wird auf den Parkettboden nach dem Feinschliff die Beize gleichmäßig mit der Rolle aufgebracht. Die aufgerichteten Holzfasern werden dann erneut fein abgeschliffen und das Parkett entstaubt. Nach der Trocknungsphase, wird ein Versiegelungslack mit jeweiligem Feinschliff und Entstaubung aufgebracht.

Bei einer farblichen Veränderung eines Parkett oder Dielenbodens mit farbpigmentiertem Öl wird das farbige Öl mit einer Tellermaschine und weißem Pad in das Holz einmassiert. Es ist besser nach der Ölung das Parkett auch zu versiegeln. Dadurch ist der Holzboden pflegeleicht und ohne die ständige Benutzung von Pflegeölen dauerhaft schön.

Für eine sehr lange Lebensdauer unserer Arbeit verwenden wir auf Wunsch - und in stark frequentierten Räumen wie Büros oder Ladengeschäften - 2-Komponenten-Lacke. Diese sind abriebfester und resistenter gegen Kratzer.

3-K Versiegelung, der UV-Schutz gegen starkes Nachdunkeln Ihres Parkettbodens

Beliebte helle Holzarten wie Eiche, Buche oder Ahorn neigen zum Vergilben. Wir können diesen Prozess mit einem UV-Schutz dauerhaft aufhalten. Eichenparkett bleibt nach dem schleifen und versiegeln Eichenparkett in seiner schönen typischen Farbe.

Ihr Holzboden durch schleifen und versiegeln jetzt zum neuen Glanz. Es wird Zeit, Ihren Parkettboden oder Ihren Dielenboden aufarbeiten zu lassen.

Wir feiern unser 20-jähriges Firmenjubuläum. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein gutes Angebot. Schleifen und versiegeln mit abriebfestem Hartsiegellack in matt zum günstigen Festpreis.

Holen Sie sich jetzt ein Angebot ein. Stellen Sie eine Online Anfrage oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin bei Ihnen vor Ort. Wir beraten Sie gerne.

Sie erreichen uns Montag bis Freitag 7.00 - 19.00 Uhr Tel.: 040 / 42 91 78 14

Dielenboden vor dem schleifen Dielenboden nach dem schleifen und versiegeln
Dielen schleifen vorher 1 Dielen schleifen nachher 1
Dielen schleifen vorher 2 Dielen schleifen nachher 2
Dielen schleifen vorher 3 Dielen schleifen nachher 3